Zuchtrüde - Anton vom Heuwald

 

ZB-Nr.: 234622, DGStB-Nr. 72095 , ZR-Nr. 067/17, Brsch

Wurfdatum: 28.04.2017

VJP: 77 Pkt., Armbruster-Haltabzeichen, Suchensieger

HZP1: 178 Pkt. o. Sp.

HZP2: 189 Pkt. o. Sp.

Hegewald:

229 Arbeitspunkte, 239 Hegewaldpunkte, sil., Platz 17

VGP: 315 Pkt, I. Preis, TF

SW III

Härtenachweis

Form- und Haarwert: 10/10, 64/66 (Hegewald)

HD-A, ED-, OCD-Frei

Willebrandfrei

Homozygot Rauhaar (Hund vererbt immer Bart!)

GZW: HD 95, OCD 97

 

Anton vom Heuwald ist ein ruhiger, freundlicher und ausgeglichener Rüde des Mittelschlags.

 

Er zeichnet sich durch seinen feinen Nasengebrauch, seine außerordentlichen Vorstehmanieren, seine Führigkeit, seine Jagdintelligenz und durch seine ausgeprägte Wildschärfe aus.

 

Anton steht im ständigen Jagdeinsatz. Schwerpunkt hierbei ist das Durchgehen auf Drückjagden, Nachsuche auf Schalenwild, Entenjagden und Treibjagden auf Niederwild. Hierbei arbeitet er sehr führerbezogen und durch seine Ruhe und Gelassenheit ermöglicht er stressfreies Jagen mit maximalen Leistungen.

 

Auch im familiären Umfeld ist er ein umgänglicher Rüde. Er ist kinderfreundlich und im Umgang mit Artgenossen gibt es keine Probleme.

 

 

Würfe nach Anton vom Heuwald

2020:

Zwinger vom Falchen: Nelly von der Ostalb, 5 Hündinnen, 3 Rüden, Braun- und Schwarzschimmel

Zwinger vom Fuchsberg: Laika vom Fuchsberg, 3 Rüden, Braun- und Schwarzschimmel
Zwinger vom Fuchsberg: Kiwi vom Fuchsberg, 1 Hündin, 5 Rüden, Braunschimmel

Zwinger von der Dithmarscher Bucht: Tanne II vom Liether-Moor, 2 Hündinnen, 1 Rüde, Braun- und Schwarzschimmel