31. Int. Zuchtrüdenvorstellung am 1. März 2020 in Adelheidsdorf

Dieses Jahr waren wir auf der Zuchtrüdenvorstellung mit unserem Deckrüden Anton vom Heuwald vertreten. Danke an die Gruppe Niedersachsen für die tolle Organisation. 

Welpen nach Anton vom Heuwald 2020

 

Im DD Zwinger vom Falchen liegen 8 Welpen aus Nelly v. d. Ostalb nach Anton vom Heuwald. Es sind 5 Hündinnen und 3 Rüden, Schwarz- und Braunschimmel.

 

Nelly v. d. Ostalb
ZB-Nr.: 219713, DGStB-Nr. 67084, Schwsch
VJP: 74 Pkt.
HZP: 182 Pkt.
VGP: 318 Pkt., I. Preis, TF
Härtenachweis
Form- und Haarwert: 11/11
HD-B, ED-, OCD-Frei

Nelly v. d. Ostalb ist die Tochter der Hegewaldsiegerin Kelly v. d. Ostalb aus dem Jahr 2009.

 

Bei Interesse an einem der viel versprechenden Welpen nehmen sie bitte Kontakt mit dem Züchter oder mit uns auf.

Röntgenergebnisse B-Wurf

v.l.n.r. Bonnie, Briska, Bessy
v.l.n.r. Bonnie, Briska, Bessy

Bis jetzt wurden 6 Hunde aus dem B-Wurf geröngt.

 

Briska: HD-A, OCD- und ED-frei

Bonnie: HD-A, OCD- und ED-frei

Bailey: HD-A, OCD- und ED-frei

Bessy: HD-B, OCD- und ED-frei

Bea: HD-A, OCD- und ED-frei

Beppo: HD-A, OCD- und ED-frei

 

Mit den Ergebnissen sind wir sehr zufrieden!

 


News

Prüfungsergebnisse 2019

Weitere Prüfungsergebnisse aus dem Jahr 2019 sind da:

Katharina Schmied hat mit Ava vom Heuwald die VGP mit Übernachtfährte mit 312 Pkt. im 2. Preis bestanden.

Anton vom Heuwald hat die Verbandsschweißprüfung, 20 Std. Fährte im 3. Preis bestanden.

Bea, Biene und Birko vom Heuwald haben mit 8 Monaten die volle Brauchbarkeitsprüfung des BJV bestanden.

 

Hundekurs B-Wurf

Der erste Hundekurs mit 9 Hunden aus dem B-Wurf war ein voller Erfolg. Die Hunde haben sich sehr gut entwickelt und sind zusammen mit ihren Hundeführerinnen und Hundführern zu einem tollen Team zusammengewachsen. Darauf kann in den kommenden Monaten der Ausbildung aufgebaut werden.

Weiter so!

Bringtreueprüfung 2019

Folgende Hunde haben die Bringtreueprüfung bestanden:

Ava vom Heuwald

Aragon vom Heuwald

Amigo vom Heuwald

Waidmannsheil an die Gespanne für die tolle Leistung!


Xylia vom Hertleinsberg

Xylia vom Hertleinsberg ist am 23.12.2018 aufgrund einer Darmverdrehung (Volvulus) notoperiert worden und einige Stunden danach an den Folgen verstorben.

Mit Xylia verlieren wir unsere Stammhündin, eine Hündin die mich in meinem Jagd- und Hundeführerleben sehr geprägt hat. Mit ihr wurden viele Nachsuchen erfolgreich beendet und somit ein großer Dienst für den Tierschutz getan.

Sie hinterlässt uns den A- und B-Wurf. Zusammen 18 Welpen, in denen sie weiterlebt und wir die Nachwuchshündinnen Briska und Bonnie vom Heuwald behalten haben, damit die Linie weiter bestehen bleibt.

Liebe Xylia, für mich warst und bist du ein ganz besonderer Jagdhund. Du wirst in meinem Herzen weiterleben und mitjagen. Machs gut kleiner Champion, wir werden dich vermissen!

Der B-Wurf ist da!

Der B-Wurf wurde am 15.12.2018 gewölft.

Er setzt sich zusammen aus 4 Rüden und 7 Hündinnen.

Bei Interesse an einem Welpen kontaktieren Sie uns bitte.

Weitere Infos unter:

B-Wurf, Bilder

Wurferwartung 2018/2019

Xylia vom Hertleinsberg wurde durch Nando vom Düwelsbarg gedeckt und hat aufgenommen.

Wir erwarten die Welpen in den ersten beiden Dezemberwochen.

Bei Interesse an einem Welpen melden Sie sich bitte bei uns!

Nähere Infos unter Wurfplanung

VGP mit Anton vom Heuwald

Anton vom Heuwald wurde am 27. und 28.10.2018 bei der VDD Gruppe Südbayern auf VGP mit Tagfährte geführt. Er hat die Prüfung mit 315 Pkt im I. Preis bestanden.

Ein Dank geht an dieser Stelle an die VDD Gruppe Südbayern für die Ausrichtung der Prüfung. Es wurden tolle und wildreiche Reviere zur Verfügung gestellt in denen die Hunde ihr gesamtes Potenzial zeigen konnten.

Jetzt ist das Prüfungsjahr zu Ende und es geht endlich zum jagen!

Waidmannsheil

Wurfplanung für Winter/Frühjahr 2019

Xylia vom Hertleinsberg wurde durch Nando vom Düwelsbarg gedeckt. 

Er hat mich durch seine Ruhe, seine Führigkeit und sein freundliches Wesen sehr beeindruckt. 

Wir erwarten die Welpen Mitte Dezember.

Näheres unter Wurfplanung

Hegewald 2018 in Billerbeck

Anton vom Heuwald hat mit Veronika Wolf den 17. Platz mit 229 Arbeitspunkten und 239 Hegewaldpunkten auf der Hegewald 2018 erreicht. Er konnte in den wildreichen Revieren seinen außergewöhnlichen Nasengebrauch zeigen, so dass dieser mit 12 Punkten bewertet werden konnte. 

Katharina Schmied und Ava vom Heuwald sind leider auf der Haarwildschleppe durchgefallen. Trotzdem sind sie ein sehr gutes Gespann und werden noch viele tolle Jagderlebnisse zusammen erleben. An dieser Stelle nochmals Kopf hoch!

Ich möchte mich nochmal beim VDD Porta Westfalica und allen Helfern für die Ausrichtung der 85. Hegewald bedanken. Ein weiterer Dank geht an die Revierinhaber für die Bereitstellung der tollen und wildreichen Reviere.

 

Waidmannsheil.

 

HZP o. Spur Ergebnisse A-Wurf

Die HZP-Ergebnisse vom A-Wurf sind da. Es wurden alle Hunde geführt.

 

Aiko, 189 Pkt. (Erstlingsführer)

Amigo, 181 Pkt. (Erstlingsführer)

Anton, 178 Pkt, 189 Pkt. (Erstlingsführerin)

Anka, 169 Pkt.

Ava, 0 Pkt, 180 Pkt. und Armbruster-Haltabzeichen (Erstlingsführerin)

Aragon, 186 Pkt. (Erstlingsführer)

 

Weitere Informationen unter A-Wurf.

 

Waidmannsheil an die Gespanne für die tollen Leistungen.

 

Wir bedanken uns bei den Vereinen, den Richtern/innen, den Revierführern und den Helfern für die Ausrichtung der Prüfungen.

 

 

Hegewald 2018 in Billerbeck

Die Hegewald in Billerbeck steht vor der Tür und zwei Hunde aus unserem Zwinger nehmen teil.

 

Anton vom Heuwald mit der Hundeführerin Veronika Wolf

Ava vom Heuwald mit der Hundeführerin Katharina Schmied

 

Gratulation zur Teilnahme und Viel Spaß, Erfolg und Suchenglück.

Härtenachweis von Ava

Ava vom Heuwald hat am 03.06.2018 ihren Härtenachweis erbracht. Waidmannsheil an sie und ihre Hundeführerin.

Zudem kamen die Röntgenergebnisse.

HD-B, ED-, OCD-Frei

Jetzt geht es weiter zur HZP.

 


VJP Ergebnisse A-Wurf

Bei der Gruppe Oberschwaben wurden am 07.04.2018 vier Hunde des Wurfes vorgestellt.

Anton vom Heuwald: 77 Pkt., Armbruster-Haltabzeichen, Suchensieger

Amigo vom Heuwald: 73 Pkt., st., Erstlingsführer

Anka vom Heuwald: 72 Pkt. 

Aragon vom Heuwald: 69 Pkt., Erstlingsführer

 

Bei der VDD Gruppe Nordbayern wurde am 14.04.2018 ein Hund vorgestellt.

Aiko vom Heuwald: 68 Pkt., spl., Erstlingsführer

 

Beim JGHV Augsburg wurde am 15.04.208 ein Hund vorgestellt.

Ava vom Heuwald: 74 Pkt., spl./sil., Suchensieger, Erstlingsführer

 

Am 01.05.2018 wurde Aiko vom Heuwald nochmals beim JGHV Regensburg mit 64 Pkt., spl. vorgestellt.

 

Somit hat der A-Wurf einen VJP-Schnitt von 71,8 Pkt. 

 

Ich bedanke mich bei den Vereinen, den Richtern, den Revierführern und den Helfern für die Ausrichtung der Prüfungen.

Amor vom Heuwald

Amor vom Heuwald, der Hund von meiner Freundin ist leider am 09.02.2018 bei der Hundeausbildung überfahren worden. Es war eine Freude mit diesem Hund zu arbeiten und zu beobachten wie er sich von Tag zu Tag weiterentwickelt hat. 

Amor wird im A-Wurf weiterleben und wird seine Geschwister, seine Mutter, seinen Freund Aragon, meine Freundin und mich jeder Zeit begleiten und beistehen. 

Mach es gut kleiner Kämpfer, wir vermissen dich!

PS: Danke an Milena, eine sehr gute Freundin, die das Bild gestaltet hat nachdem Sie von der Nachricht erfahren hat. 

Messe Jagen und Fischen 2018 in Augsburg

DD vom Heuwald auf der Jagen und Fischen 2018 in Augsburg. Danke an den JGHV Augsburg und den VDD Südbayern für die Organisation. 

Aragon vom Heuwald

Aragon vom Heuwald hat mit 8 Monaten den Härtenachweis am Fuchs erbracht. Waidmannsheil an ihn und seinen Hundeführer. 

Zudem kamen Untersuchungsergebnisse. Aragon ist homozygot Rauhaar und von Willebrand frei. 


Messe Jagen und Fischen 2018 in Augsburg

Auch dieses Jahr sind wir wieder auf der Jagen und Fischen in Augsburg am Deutsch Drahthaar Stand vertreten. Wir sind am 19.01. und 20.01.18 am Stand. 

An beiden Tagen findet jeweils von 10:30 - 11:30 Uhr und von 15:30 - 16:30 Uhr ein Jagdhundepräsentation statt. 

Über einen Besuch freuen wir uns sehr. 

Gutes neues Jahr 2018

Das Jahr 2017 war ein sehr ereignisreiches und spannendes Jahr. Grund hierfür war der A-Wurf, der am 28.04.2017 gewölft wurde. Tolle und auch anstrengende 8, bzw. 9 Wochen durften wir die 7 Welpen in ihrer Entwicklung begleiten. Alle haben ein tolles Zuhause mit sehr motivierten Hundeführern gefunden. Wir sind sehr gespannt auf das anstehende Prüfungsjahr und wünschen allen Hundeführern des A-Wurfs viel Erfolg, Suchenglück und Spaß.

 


Frohe Weihnachten

Der Deutsch Drahthaar Zwinger vom Heuwald wünscht allen frohe Weihnachten.

2. Hundekurs A-Wurf

Wir haben den 22.10.2017 für einen weiteren Hundekurs mit den Hunden des A-Wurfs genutzt. Auf dem Programm standen Suche, Vorstehen, Apport und Grundgehorsam. 

Die Hunde v.l.:

Aragon, Amor, Anka, Amigo, Anton, Xylia, Aiko


Genomische Zuchtwerte

Die genomischen Zuchtwerte der beiden Nachwuchsrüden Anton und Amor vom Heuwald sind eingetroffen.

Anton vom Heuwald hat HD 95 (sehr geringe Belastung - vergleichbar mit A) und OCD 97 ( geringe Belastung - vergleichbar mit OCD-frei).

Amor vom Heuwald hat HD 93 (sehr geringe Belastung - vergleichbar mit A) und OCD 96 (geringe Belastung - vergleichbar mit OCD-frei).

Wir sind mit diesen Ergebnissen sehr zufrieden.

 

Erfolgreiche Hegewald mit Quando vom Jura-Grund

Vom 27.09. bis 30.09.2017 fand die 84. Hegewald Zuchtprüfung in Straubing statt. Wir haben 208 Arbeitspunkte und 217,5 Hegewaldpunkte und somit den 101. Platz erreicht. Danke für das Vertrauen an den Besitzer Markus Grimm, welcher mit den beiden VJP´en die Grundlage für die Zulassung zur Hegewald gelegt hat. 

Näheres zu Quando vom Jura-Grund unter Geführte Hunde


HZP mit Quando vom Jura-Grund

Am 23.09.2017 habe ich mit Quando vom Jura-Grund die HZP ohne Spur in Röckersbühl mit 188 Punkten bestanden. Ich bedanke mich bei der Gruppe Nordbayern, den Verbandsrichtern und den Revierführern für die Ausrichtung der Prüfung.

1. Hundekurs A-Wurf

Am 19.08.2017 war der erste Welpenkurs des A-Wurfs. Die Welpen haben sich sehr gut entwickelt und die Hundeführer haben mit den Hunden sehr gut gearbeitet. Besonders hervorzuheben ist die Ruhe der Welpen, wenn andere Hunde arbeiten. Darauf kann in den nächsten Monaten aufgebaut werden.

Die Hunde v.l.:

Aragon, Anton, Xylia, Amor, Aiko, Ava, Anka, Quando


Hegewaldtest mit Quando vom Jura-Grund

Am 12.08.2017 habe ich mit Quando vom Jura-Grund den Hegewaldtest der Gruppe Oberschwaben bestanden. Als einziger Hund der Gruppe werden wir zur 84. Internationalen Hegewald-Zuchtprüfung nach Straubing fahren. Wir haben die Programmnummer 155. Ich freue mich auf eine spannende und interessante Hegewald und auf die Hundeführer, Verbandsrichter und Zuschauer.  

Genotypisierung

Das Ergebnis der Genotypisierung auf von Willebrand Typ 2 und Rauhaarigkeit ist gekommen. Der Nachwuchsrüde Anton vom Heuwald ist willebrandfrei und homozygot Rauhaar. Somit vererbt er immer Bart.


Welpenabgabe A-Wurf

Schöne neun Wochen sind zu Ende und alle Welpen sind gut in Ihrem neuen Zuhause angekommen. Die Welpen haben sich sehr gut entwickelt und durch den Zuchtwart gab es bei der Wurfabnahme keinerlei Beanstandungen. Die Grundlage für das kommende Jagdleben der Hunde ist gelegt. Nun beginnt die aufregende Zeit für die neuen Besitzer. An dieser Stelle viel Erfolg, Spaß, Suchenglück und Waidmannsheil an die Hundeführer des A-Wurfs vom Heuwald.

A-Wurf vom Heuwald

Am 28.04.2017 wurde der A-Wurf gewölft. Alle 5 Rüden und 2 Hündinnen sind wohl auf und Xylia kümmert sich sehr gut um die Welpen.

Näheres unter Würfe-A-Wurf


Genomischer Zuchtwert

Am Samstag, den 08.04.2017 kamen die Genomischen Zuchtwerte von Xylia vom Hertleinsberg. Ich freue mich sehr über das sehr gute Ergebnis.

Zudem kamen ebenfalls die Ergebnisse von Oskar vom Jura-Grund (Deckrüde A-Wurf). Auch er hat sehr gute Ergebnisse!

Nähere Infos zum Wurf unter Wurfplanung

Deckakt am 26. und 27.02.17

Am 26. und 27.02.2017 wurde Xylia vom Hertleinsberg durch Oskar vom Jura-Grund gedeckt. Wir erwarten den Wurf um den 01.Mai 2017.

Nähere Infos zum Wurf unter Wurfplanung.



Gentest Rauhaar

Am 23.01.2017 kam das Ergebnis der Genuntersuchung auf Rauhaarigkeit. Xylia vom Hertleinsberg ist Heterozygot Rauhaar. Dieses Ergebnis wird in die Zuchtplanung mit einfließen und ist mit entscheidend für die Zuchtrüdenwahl.

Messe "Jagen und Fischen 2017"

Dieses Jahr sind wir wieder auf der Messe "Jagen und Fischen" in Augsburg vertreten. Wir werden am Donnerstag, den 19.01.2017 und Samstag, den 21.01.2017 ganztägig am Messestand der VDD Gruppe Südbayern sein und bei der Aktion "Jagdhund in Aktion" mitmachen. Über einen Besuch würden wir uns sehr freuen. Weitere Infos finden Sie unter www.jagenundfischen.de.



Verbandsschweißprüfung am 02.07.2016

Am 02.07.2016 hat Xylia vom Hertleinsberg die Verbandsschweißprüfung des JGHV Augsburg erfolgreich im 3. Preis bestanden. In den Revieren um Itzlishofen wurde den Gespannen aufgrund des hohen Wildvorkommens alles abverlangt. Nun heißt es das Erlernte in der Praxis zu festigen und möglichst viel Erfahrung sammeln, damit auch Xylia als Nachsuchenhund beim BJV bestätigt werden kann.

Hegewald 2015 in Wesel

Am 29.09.2015 sind wir zu meiner ersten Hegewald nach Wesel gefahren. Nach der Anmeldung und Begrüßung stand am ersten Tag Wasser und die Zuchtschau auf dem Programm. Am zweiten Tag ging es ins Feld. Ich bin mit der Leistung meiner Hündin sehr zufrieden und werde meine erste Hegewald in guter Erinnerung behalten. Hoffentlich werde ich nochmals einen Hund auf der Hegewald vorstellen können.



Suchensieger bei der HZP

Mit 193 Punkten hat Xylia ihre HZP am 12.09.2015 bei der VDD Gruppe Oberschwaben gewonnen. Mein Dank gilt an dieser Stelle den Richtern und der Gruppe Oberschwaben für die Ausrichtung der Prüfung.

PnS in Straß

Am 06. und 07.09.2014 war ich mit meinem Rüden Attila (Aragon) vom Fremersberg bei der 25. Prüfung nach dem Schuss in den Revieren um Straß vertreten. Die Prüfung beinhaltet folgende Prüfungsfächer:

  1. Schweißarbeit 1000, 20 Std. (VSwP/VFSp)
  2. Hasenschleppe 500 m
  3. Bringtreueprüfung (Fuchs oder Hase)
  4. Verlorenbringen von Federwild an Land
  5. Verlorenbringen einer Ente aus Schilfwasser
  6. Verlorenbringen einer Ente vom gegenüberliegenden Ufer

Wir haben die Prüfung im 3. Preis (aufgrund zwei Abrufe auf der Schweißfährte) und mit dem 2. Platz bestanden.

Ich möchte mich bei den Richtern und dem Verein Deutsche Wachtelhunde bedanken, welche diese traditionelle und internationale Prüfung ermöglichen.